Preisdruck

Prof. John Ruskin, britischer Sozialphilosoph 1819 bis 1900

 

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand etwas schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

 

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das geringste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu zahlen.

Woher die Preisunterschiede?

Wie Mitbewerber kalkulieren und ihre Preise bilden, ist uns leider nicht bekannt. Bekannt sind uns allerdings Preisunterschiede bei Dienstleistungen und Waren aller Art.

In der Eckkneipe kann man ein Schnitzel essen, das in einem guten Restaurant vielleicht das Doppelte kostet. Im Textilfachgeschäft bezahle ich möglicherweise für einen Pullover den doppelten Preis, als beim Discounter. Diese Beispiele lassen sich beliebig fortführen.

 

Eines haben sie gemeinsam: In der Regel liegt der Unterschied nicht nur im Preis.

Der Unterschied liegt in der Qualität der verwendeten Materialien, im Kundenservice, im Fachwissen, in der Personalausbildung, in der Freundlichkeit, in der Zuverlässigkeit, in der Seriösität, in der Beratung und in der termintreuen Abwicklung, um nur einige Beispiele zu nennen. Alles Attribute, die die Magdeburger Türen und Fenster Welt GmbH auszeichnen.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren sich unverbindlich, über unsere individuellen Leistungen und Lösungen.

LAGERBESTAND